Der Startschuss für den Dauerkartenverkauf ist gefallen!

Ab sofort können alle Atlas-Anhänger und Fußballfreunde das Vorkaufsrecht für ihren Steh- oder Sitzplatz im legendären Delmenhorster Stadion wahrnehmen, um live bei den Heimspielen des SV Atlas Delmenhorst in der Landesliga-Saison 2016/17 dabei zu sein.

Der SVA hat sich für seine treuen und lautstarken Fans nach dem Aufstieg etwas ganz Besonderes einfallen lassen:
Wer sich die Dauerkarte im Vorverkauf sichert, bekommt nicht nur einen Rabatt in Höhe von fünf Euro, sondern auch einen limitierten Fanschal geschenkt dazu!

 

Der Vorverkauf der Dauerkarten läuft bis zum 19. Juni 2016 im Vereinsheim „Jan Harpstedt“ sowie bei „Intersport Strudthoff“ in Delmenhorst. Der SVA hofft auch in der nächsten Saison wieder auf die tatkräftige Unterstützung seiner blau-gelben Anhängerschaft und freut sich über jeden einzelnen Zuschauer!

Also Atlas-Fans, fackelt nicht lange und greift zu! Erspart Euch längere Wartezeiten an den Kassen, wenn wir gemeinsam Traditionsvereine wie Kickers Emden, Blau-Weiß Lohne oder den VfL Oythe empfangen werden!

 

Preise:
Sitzplatz: Vorverkauf inkl. Fanschal: 85 € / Normalpreis: 90 € / Mitglieder: 75 €

Stehplatz: Vorverkauf inkl. Fanschal: 60 € / Normalpreis: 65 € / Mitglieder: 50 €

#HippHippHurra
#nurderSVA


Die Unvergessliche "Atlas Meisternacht"

Freitag wird es nochmal ein Fußballfest geben. Der Staffelleiter und unser Oberbürgermeister werden am Freitag zur Übergabe der Schale ins Stadion kommen, unser Gegner TSV Ganderkesee muss unbedingt gewinnen, um den Abstieg in Kreisliga zu verhindern.

 

 

Karten für das letzte Heimspiel gibt es ab Dienstag den 24.05.2016 um 10 Uhr bei Jan Harpstedt Karten.

Und dann wartet auch noch eine riesige Sause bei Menkens auf uns.

Freitag wird großartig!

#HippHippHurra
#nurderSVA

 


Meister zerlegt Schlusslicht


Atlas Delmenhorst macht Aufstieg perfekt / Die Zusammenfassung von NWZplay


Atlas ist am Ziel angekommen


SV Atlas stürmt zur Bezirksliga-Meisterschaft


Tabellenführer gewinnt durch spätes Tor mit 2:1 gegen Wilhelmshaven


0:4 im Derby gegen Atlas


Klassentreffen der Aufstiegshelden