3 Wochen Pause für Marek Janssen

3 Wochen Pause für Marek Janssen

Regionalliga 01.08.2019

Nach Verletzung im Niedersachsenpokal

von Lars Pingel (Delmenhorster Kreisblatt)

 

Marek Janssen, Stürmer des Fußball-Oberligisten SV Atlas Delmenhorst, muss mindestens drei Wochen lang verletzt pausieren. Deshalb fehlt er auch in einem ganz besonderen Spiel.

Bittere Diagnose: Stürmer Marek Janssen muss wegen der Verletzung, die er sich im ersten Pflichtspiel der Saison 2019/20 zugezogen hat, mindestens drei Wochen lang pausieren. Nach seinem erfolgreichen Schuss im Elfmeterschießen bei der unglücklichen 10:11 (1:1)-Niederlage im Landespokal-Achtelfinale gegen den Ligarivalen SC Spelle-Venhaus war Janssen am Oberschenkel behandelt worden. Es folgten weitere Untersuchen, deren Ergebnis der SV Atlas am Donnerstag bekannt gab: Muskelfaserriss im Oberschenkel mit Sehnenabriss am Oberschenkel und Hüftbeuger.

Janssen wird dem SV Atlas also nicht nur im ersten Punktspiel der Saison fehlen. An diesem Samstag, 18 Uhr, empfangen die Delmenhorster den Regionalliga-Absteiger VfL Oldenburg im Stadion an der Düsternortstraße. Ein Einsatz im Gastspiel beim FC Hagen/Uthlede am Freitag, 17. August, 19.30 Uhr, dürfte ebenfalls ausgeschlossen sein. 

Marek Janssen will "schnellstmöglich" zurückkehren

Zwischen diesen beiden Oberligapartien liegt aber noch eine Begegnung, die vom Atlas-Vorsitzenden Manfred Engelbart zum "Jahrhundertspiel" erklärt worden war: der Vergleich mit der Bundesliga-Mannschaft des SV Werder Bremen am Samstag, 10. August, in der ersten Runde des DFB-Pokals. Diese bestreitet der SV Atlas ab 20.45 Uhr als Gastgeber im Weserstadion. Es sei für ihn ein harter Schlag, dass er den Punktspiel-Auftakt und "das Spiel meines Lebens" verpasse, zitierte der SV Atlas seinen Angreifer, der zu dieser Spielzeit vom Landesligisten BW Papenburg nach Delmenhorst gewechselt war. "Nichtsdestotrotz muss ich auf meinen Körper hören und ihm diese Pause gönnen, damit ich danach wieder besser zurückkommen kann", erklärte Janssen weiter: "Wir als Mannschaft haben in dieser Saison noch viel vor. Ich werde ab heute alles dafür geben, der Mannschaft schnellstmöglich auf dem Platz weiterhelfen zu können.“

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.