NEUER TRAINER VORGESTELLT

NEUER TRAINER VORGESTELLT

1. Herren 29.05.2019

Key Riebau übernimmt den SV Atlas Delmenhorst

von SV Atlas und Daniel Niebuhr (Delmenhorster Kreisblatt)

Titelbild: Daniel Niebuhr

Bildergalerie: SV Atlas

 

Die Tinte auf dem Vertrag von Key Riebau ist soeben getrocknet und wir haben somit einen neuen Cheftrainer an der Seitenlinie unseres Oberligateams.

Riebau war als Spieler beim VfL Oldenburg und dem SSV Jeddeloh aktiv, bevor er in der Saison 2016/2017 als dann mitspielender Co-Trainer unter Thomas Schuknecht seine Karriere beendete. Der erst 29-jährige A-Lizenz-Inhaber saß zuletzt beim Regionalligisten SSV Jeddeloh auf der Bank, wo er im November entlassen worden war. "Wir sind stolz, dass wir ihn holen konnten", sagte Atlas-Vorsitzender Manfred Engelbart. Riebau, der als Co-Trainer auch für den JFV Nordwest in der A-Jugend-Bundesliga arbeitete, gilt als Freund des Offensivfußballs und kündigte an: "Ich bin nicht nach Delmenhorst gekommen, um mit dem Verein zu stagnieren."

Der 1. Vorsitzende Manfred Engelbart: „Wir haben mit Key einen jungen und ambitionierten Trainer für unseren Verein gewonnen. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Mit Key werden wir die noch vakante Stelle des Co-Trainers besprechen und zeitnah besetzen, um in diesem Bereich eine sehr gute Grundlage für die kommende Saison zu schaffen.“

Riebau hat am Mittwochabend seinen Vertrag unterschrieben, über dessen Laufzeit Stillschweigen vereinbart wurde. Er hatte seine Zusage wenige Stunden vor dem Niedersachsenpokalfinale in Hannover gegen  den TuS Bersenbrück gegeben.

Wir begrüßen unseren neuen Trainer Key Riebau sehr herzlich.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.