Eintrittspreise Oberliga 2017-2018

 

Stehplätze 6,00 €
Sitzplätze 8,50 €

Für Schwerbehinderte, Rentner und Jugendliche (12 bis 15 Jahre) sind ermäßigte Stehplatzkarten für 4 € erhältlich.

Unsere Vorverkaufsstellen:
Intersport Strudthoff
(Lange Straße 124, Innenstadt)

Gaststätte Jan Harpstedt
(Hasporter Damm 100)

 

Eine Woche, vor jedem Heimspiel, startet der Vorverkauf.
 
Achtung Dauerkarten-Inhaber:
Beim Heimspiel könnt ihr euren Gutschein für die Dauerkarte  am Eingang einlösen.

Natürlich nur gegen Vorlage des Gutscheins.



Stehende Ovationen für Dokumentation über SV Atlas

Ein Kino in blau und gelb: Im Maxx in Delmenhorst feierte die Dokumentation „Die Rückkehr des SV Atlas“, die die Produktionsfirma Jute Medien erstellt hatte, ihre Premiere. Anschließend verabschiedete der Verein seinen scheidenden Vorsitzenden Jörg Borkus
Ein Kino in blau und gelb: Im Maxx in Delmenhorst feierte die Dokumentation „Die Rückkehr des SV Atlas“, die die Produktionsfirma Jute Medien erstellt hatte, ihre Premiere. Anschließend verabschiedete der Verein seinen scheidenden Vorsitzenden Jörg Borkus

Kinovorstellung: "Die Rückkehr Des SV Atlas" beeindruckt alle Besucher

Fotos: SV Atlas Foto Events


Legenden des SV Atlas sehen sich nach über 40 Jahren wieder

Gruppenbild mit Legenden: Vor dem Mittagessen im „Costa Smeralda“ erfüllten die Gäste vor dem Restaurant den Wunsch des Fotografen. Foto: Rolf Tobis
Gruppenbild mit Legenden: Vor dem Mittagessen im „Costa Smeralda“ erfüllten die Gäste vor dem Restaurant den Wunsch des Fotografen. Foto: Rolf Tobis

Mehr Fotos finden sie im Bildarchiv



Hahn findet die richtigen Worte

Beim 2:0-Derbysieg gegen den BV Cloppenburg durchlebte Atlas-Coach Jürgen Hahn wohl ein Wechselbad der Gefühle. Umso schöner fühlte sich der Erfolg aber auch an. (INGO MOELLERS)
Beim 2:0-Derbysieg gegen den BV Cloppenburg durchlebte Atlas-Coach Jürgen Hahn wohl ein Wechselbad der Gefühle. Umso schöner fühlte sich der Erfolg aber auch an. (INGO MOELLERS)

SV Atlas gewinnt Derby

Dominik Entelmann brachte den SV Atlas mit seinem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße.  (INGO MOELLERS)
Dominik Entelmann brachte den SV Atlas mit seinem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße. (INGO MOELLERS)

Fußball-Oberliga: Auf der letzten Felge

Harry Pufal von Lupo Martini Wolfsburg (rot-weißes Trikot) gewann fast alle seine Zweikämpfe, sodass Oliver Rauh und die Atlas-Offensivspieler kaum zu Chancen kamen. (INGO MOELLERS)
Harry Pufal von Lupo Martini Wolfsburg (rot-weißes Trikot) gewann fast alle seine Zweikämpfe, sodass Oliver Rauh und die Atlas-Offensivspieler kaum zu Chancen kamen. (INGO MOELLERS)

Treffer und Fehlschuss: Entelmann im Fokus

SV Atlas Delmenhorst erkämpft sich stark ersatzgeschwächt einen Zähler beim MTV Gifhorn und bleibt damit im vierten Auswärtsspiel in Folge ohne Niederlage.

Dominik Entelmann hatte beim Spiel in Gifhorn mehrere Chancen, darunter einen Elfmeter. Ein Tor erzielte der Mittelstürmer. (Janina Rahn)
Dominik Entelmann hatte beim Spiel in Gifhorn mehrere Chancen, darunter einen Elfmeter. Ein Tor erzielte der Mittelstürmer. (Janina Rahn)

Der Sieg der Tüchtigen

Mit zwei Treffern hatte Lars Scholz entscheidenden Anteil am Heimsieg des SV Atlas gegen den MTV Eintracht Celle. (INGO MOELLERS)
Mit zwei Treffern hatte Lars Scholz entscheidenden Anteil am Heimsieg des SV Atlas gegen den MTV Eintracht Celle. (INGO MOELLERS)

Atlas steht sich selbst im Weg

Tom Witte schießt das erste Oberliga-Tor in der Atlas-Neuzeit. Letztlich bringt es den Blau-Gelben jedoch keine Punkte. (Foto: André Klattenhoff)
Tom Witte schießt das erste Oberliga-Tor in der Atlas-Neuzeit. Letztlich bringt es den Blau-Gelben jedoch keine Punkte. (Foto: André Klattenhoff)

SV Atlas Delmenhorst steigt in die Oberliga auf

Riesenjubel in Delmenhorst: Der SV Atlas feiert Landesliga-Meisterschaft und Oberliga-Aufstieg. Foto: Frederik Böckmann
Riesenjubel in Delmenhorst: Der SV Atlas feiert Landesliga-Meisterschaft und Oberliga-Aufstieg. Foto: Frederik Böckmann

Der eine Moment

Ein freudiger Haufen: In dem Moment, als der Aufstieg plus Meisterschaft perfekt war, war die Freude der Atlas-Spieler riesengroß. (INGO MOELLERS
Ein freudiger Haufen: In dem Moment, als der Aufstieg plus Meisterschaft perfekt war, war die Freude der Atlas-Spieler riesengroß. (INGO MOELLERS)

Das Duell der Traditionsvereine lockt über 2000 Zuschauer ins Delmenhorster Stadion

Fotos: Rolf Tobis

http://www.noz.de/lokales-dk/lokalsport/artikel/874369/nullnummer-zwischen-sv-atlas-und-kickers-emden#gallery&62568&1&874369


Unser Nachwuchs, die F-Jugend gegen VfR Voxtrup als Vorspiel


Kooperation mit Tur Abdin im Jugendfußball

Während des Bezirksliga-Stadtderbys im Mai zwischen dem SV Tur Abdin und dem SV Atlas machte der SVA-Fanklub "Blau-Gelb Reloaded" mit einem Banner auf die Freundschaft der beiden Vereine aufmerksam. (Ingo Moellers)