Nachholpartie gegen Celle wird zum Benefizspiel

Nachholpartie gegen Celle wird zum Benefizspiel

Regionalliga 08.12.2019

von Henrik Schaper

Die Nachholpartie des SV Atlas Delmenhorst am Samstag, 14. Dezember, gegen den MTV Eintracht Celle wird zum Benefizspiel. Der Eintritt zum Spiel ist frei, dafür wird um Spenden für den Hospizdienst Delmenhorst gebeten.

Der SV Atlas, die Autohaus-Gruppe Engelbart und das Delmenhorster Kreisblatt laden alle Fans und Fußballinteressierten zur Oberliga-Partie des SV Atlas gegen den MTV Eintracht Celle am Samstag, 14. Dezember, ab 14 Uhr ein. Der Eintritt für das Nachholspiel in der Oberliga ist frei. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Axel Jahnz wird die Partie zum Benefizspiel zugunsten des Hospizdienstes Delmenhorst.


„Die Isolation in den Städten nimmt zu, so dass Menschen einsam sterben würden, wenn sie nicht durch ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und -begleiter begleitet würden. Hier leistet der Hospizdienst wertvolle Arbeit. Mit viel Liebe, Fürsorge und Engagement begleiten Frauen und Männer sterbende Menschen in ihrer letzten Lebenszeit, ebenso auch deren Angehörige, schenken ihnen Wärme und Geborgenheit. Der Hospizdienst Delmenhorst leistet eine wichtige Aufgabe in unserer Stadt“, sagt Oberbürgermeister Axel Jahnz.

Freiwillige Spende am Eingang

Statt des Eintritts ist eine freiwillige Spende für den Hospizdienst am Eingang des Stadions erwünscht. Für dk-Verlagsleiter Thorsten Schulze eine ausgesprochen wichtige Aktion: „Viele bewegen immer mehr als der Einzelne.“

Der Hospizdienst ist an der Mühlenstraße 112 beheimatet. Das Team begleitet schwerkranke und sterbende Menschen in ihrem Zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Dabei ist man überkonfessionell und unabhängig von Nationalität und Weltanschauung.

„Wir unterstützen Familien, in denen ein Elternteil schwer erkrankt ist, mit ausgebildeten Familienbegleiterinnen“, schreibt der Hospizdienst. Ein wichtiger Anlaufpunkt ist das Trauercafe, in dem in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Kuchen mit anderen Trauernden Gespräche geführt und neue Kontakte hergestellt werden können. Weitere Informationen unter www.hospizdienst-delmenhorst.de.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.