Nico Matern wechselt sofort zum SVA

Nico Matern wechselt sofort zum SVA

Regionalliga 17.12.2021

„Ich will mit Atlas und den Kultfans den Verein weiter voranbringen. Meine ehemaligen Mitspieler Effe und Tobi Steffen haben mir nur Gutes über Atlas berichtet. Als ich auf dem Handy nach unserem Spiel mit Teutonia sah, dass meine neuen Jungs das Ding gegen Werder gezogen haben, wäre ich am liebsten sofort nach Delmenhorst gefahren. Ich freue mich brutal auf Atlas.“ Nico Matern bringt es direkt auf den Punkt.
 
Der 29 Jahre alte „Midfielder“ verfügt über eine Menge Erfahrung. Geboren in Buxtehude sammelte der Familienmensch, „mir ist Familie wichtiger als ich mir selbst“, nationale und internationale Erfahrungen. Stationen in der Regionalliga hießen u.a. VfB Oldenburg und SV Drochtersen/Assel und in den USA spielte er für die Indy Eleven in der 2. Liga. Aktuell wechselt Nico vom FC Teutonia 05 Ottensen für 2,5 Jahre zum SV Atlas an die Delme.
 
Bastian Fuhrken äußert sich zum Wechsel wie folgt: „Mit Nico haben wir für zweieinhalb Jahre einen ausgezeichneten Spieler verpflichtet. In der letzten Saison hatten wir ihn beim VfB Oldenburg bereits beobachtet, wir sind von seiner Qualität überzeugt. Der Transfer dokumentiert unseren Anspruch in der Regionalliga und die Mannschaft weiter sinnvoll zu verstärken.“
 
Nico Matern ist ein Spieler, der seine Stärken u.a. im zentralen, defensiven Mittelfeld besitzt. Eine ausgeprägte Technik, die Ballbehauptung im Zentrum und eine ausgeprägte Zweikampfstärke kennzeichnen den Neuen in Blau Gelb.
 
Key Riebau, Trainer des SV Atlas, beschreibt es daher sehr ähnlich: „Wir sind schon stolz, dem Verein und unseren Fans vor Weihnachten noch solch ein kleines Geschenk machen zu können. Nico hat eine unglaubliche Ruhe unter Druck und besticht durch seine Qualitäten am Ball.“
 
Herzlich Willkommen Nico, aus Buxtehude kommt eigentlich Tante Trude, aber jetzt haben wir vermutlich einen der besten Typen der Stadt bei Atlas an Bord genommen. Los geht’s gleich in der Meisterrunde und dann weiter – Der SV Atlas Delmenhorst und seine Fans freuen sich auf Dich und in 2022 „Feuer frei“.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.