SV Atlas Delmenhorst gewinnt beim FC Hagen/Uthlede

SV Atlas Delmenhorst gewinnt beim FC Hagen/Uthlede

1. Herren 17.08.2019

3. Spieltag - Oberliga Niedersachsen

Text: Daniel Niebuhr (Delmenhorster Kreisblatt)

Titelbild: Rolf Tobis

 

Die Fußballer des SV Atlas Delmenhorst fahren beim FC Hagen/Uthlede ihren ersten Saisonsieg ein.

Von wegen DFB-Pokal-Kater: Sechs Tage nach dem viel beachteten Auftritt im ausverkauften Bremer Weserstadion haben sich die Fußballer des SV Atlas Delmenhorst eindrucksvoll im Punktspiel-Alltag zurück gemeldet und ihren ersten Sieg in der Oberliga errungen. Am Freitagabend gewannen die Delmenhorster beim kampfstarken FC Hagen/Uthlede mit 2:0 (1:0) und zeigten dabei eine ausgezeichnete Vorstellung. Auf dem engen Platz an der Blumenstraße in Hagen sahen 1150 Zuschauer, darunter eine vielköpfige und lautstarke Delegation aus Delmenhorst, ein kompakt auftretendes Atlas-Team. Der schon gegen Werder Bremen starke Oliver Rauh erzielte in der 31. Minute die Führung für die Gäste, Abwehrchef Karlis Plendiskis gelang in der 51. Minute der Endstand. Im Tor feierte dabei Neuzugang Malte Seemann, der Florian Urbainski ersetzte, ein gutes Debüt. Es war zudem der erste Pflichtspielsieg unter dem neuen Trainer Key Riebau, der das Team im Sommer übernommen hat. Für Atlas folgen nun zwei Heimspiele in Folge.

FC Hagen/Uthlede

0 : 2

SV Atlas

Freitag, 16. August 2019 · 19:30 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 03. Spieltag

Schiedsrichter: Patrick Herbach Assistenten: Ivan Filipovic, Felix Mutz Zuschauer: 1150

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.