Atlas unterliegt SC Weiche

Atlas unterliegt SC Weiche

Regionalliga 14.04.2022

Die Gastgeber wollten als Tabellenzweiter dem VfB Oldenburg auf den Fersen bleiben, der SV Atlas nach der Niederlage in Hamburg drei Punkte mitnehmen.
 
Die Partie begann ausgeglichen mit leichtem Vorteil für die Hausherren. Die erste Atlas-Ecke gab es in der 18. Minute, die Stütz reinbringt und Trianni aus 18m knapp neben das Tor schießt.
 
In der 26. Minute stehen zwei Flensburger frei vor Sygo, Giselher legt gut auf Cornils quer, der den Ball aus kurzer Distanz rechts am Tor vorbeischiebt. Das hätte die Führung für Weiche sein müssen. Während die Flensburger sich noch ärgern, kontert Atlas und Torwart Straub muss die Delmenhorster Führung verhindert. Je eine riesige Chance innerhalb von 120 Sekunden auf beiden Seite. Bis zur Halbzeitpause ist Weiche Flensburg engagierter, Atlas kommt nicht zwingend vor den Kasten. Florian Meyer holt sich noch eine gelbe Karte (44.) ab und es geht in die Kabinen.
 
Beide Mannschaften kommen unverändert zurück auf den Platz. In der 52. Minute verliert Stütz den Ball in der Vorwärtsbewegung leichtfertig und der SC Weiche schlägt zu. Petersen zieht links durch, legt quer und findet am langen Pfosten Kevin Schulz, der zum 1:0 einschiebt. Weiche Flensburg drückt weiter und vergibt teilweise unkonzentriert Konter trotz Überzahl. Atlas findet nur bei Standards statt. Trainer Riebau wechselt und bringt Schindler für Eggert (65.), Stöhr für Stütz (68.) und Köster für Siya (71.). Kurz darauf gibt es einem berechtigten Elfmeter für Weiche Flensburg. Kramer netzt zum 2:1 (75.) ein.
 
Riebau bringt Schmidt für Trianni und Erdogan für Ferfelis (82.), kurz vorher holt sich Matern noch eine gelbe Karte ab. Atlas weiterhin nur bei ruhenden Bällen gefährlich und kreiert sonst keine Chancen vor dem Tor. Weiche Flensburg spielt die Partie souverän runter und geht letztlich verdient mit einem 2:0-Sieg durchs Ziel.
 


Fotos: André Klattenhoff / SVA

SC Weiche Flensburg 08

2 : 0

SV Atlas

Donnerstag, 14. April 2022 · 19:30 Uhr

RL Nord Meisterrunde · 03. Spieltag

Schiedsrichter: Max Rosenthal Assistenten: Jannik Schneider, Sven Erik Asmussen Zuschauer: 739

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.