SV Atlas verliert verdient mit 0:1

SV Atlas verliert verdient mit 0:1

Regionalliga 01.05.2022

Das Spiel beginnt flott, beide Mannschaften sind mit Anpfiff sofort da. Die jungen Störche kombinieren sich in der 2. Minute in den Strafraum, aber der Schuss aus 17 Metern geht vorbei. Atlas stört hoch, Tom Schmidt läuft den Torwart an (4. Minute) und bekommt beim Abschlag den Schuh dazwischen, kann den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen.
 
Beide Teams lassen den Ball gut laufen und versuchen ein Tor zu machen. Atlas kommt zweimal gut vor das Tor, nach schönen Kombinationen bedient Trianni den agilen Schmidt, der beide Male den Ball knapp neben das Tor setzt (8., 11.). Kiel II taucht zwischendurch immer wieder vor dem Delmenhorster Kasten auf.
 
Kiel II kommt im Anschluss immer knapper an den Führungstreffer heran. Drei gute Chancen vereitelt der starke Sygo teilweise in letzter Sekunde (14., 16., 23.).
 
Atlas muss das erste Mal in der 23. Minute verletzungsbedingt auswechseln. Efkan Erdogan kommt für Marco Stefandl (Rückenprobleme). Kiel II nun immer gefährlicher vor dem Tor. Doppelchance für Kiel II (27.), der Ball streicht knapp am linken Pfosten vorbei. Atlas muss das zweite Mal in der 33. Minute verletzungsbedingt auswechseln. Nun kommt Kerem Sari für Flodyn Baloki (Oberschenkel). Mit dem Pfiff zur Halbzeit sind auf beiden Seiten jeweils eine hochkarätige Chance zu verbuchen. Erst trifft Tom Schmidt (45.) die Latte, im Gegenzug steht Phillip König frei vor Rico Sygo, der im 1:1 mit einer starken Parade das 0:0 hält (46.).
 
Atlas wechselt in der Halbzeit aus und bringt Stütz für Eggert. In der bis dato fairen Partie zieht der Schiedsrichter nun gleich dreimal kurz nacheinander den gelben Karton. Koulis (49.) und Carrera Zarzar (50.) auf Kieler Seite und Schindler (51.) bei den Gästen.
 
Kiel II deutlich zwingender. Einige gute Chancen (52., 57., 59., 65., 67.) erspielen sich die jungen Störche ohne zählbaren Erfolg. Atlas mit kleinen Nadelstichen, steht hinten noch stabil.
 
Kiel II erarbeitet sich immer mehr vom Spiel und taucht regelmäßig und in kurzen Abständen vor dem Tor des SV Atlas auf. Niklas Niehoff trifft nach einer guten Hereingabe in der 76. Spielminute zum 1:0 für Holstein Kiel II.
 
In der 80. Minute bringen die Hausherren Schmidt für König. In der 85. kassiert Ebrima Ndure für wiederholtes hartes Einsteigen eine gelbe Karte, den Freistoß bringt Olivér Schindler stark und gefährlich rein, die Versuche den Ball im Getümmel im Netz unterzubringen, scheitern allerdings. Kiel II bringt noch Wansiedler für Labes (87.) und Leonard Broderson für Carrera Zarzar (90.).
 
Kiel II lässt nichts mehr anbrennen.
 
Trainer Key Riebau: "Eine absolut verdiente Niederlage, auch wenn wir in der ersten Halbzeit Chancen auf einen Treffer hatten. Kiel in der zweiten Halbzeit stark mit vielen Chancen."
 


Holstein Kiel 2

1 : 0

SV Atlas

Sonntag, 1. Mai 2022 · 14:00 Uhr

RL Nord Meisterrunde · 07. Spieltag

Schiedsrichter: Marius Schlüwe Assistenten: Tim-Alexander Strampe, Malte Quoos Zuschauer: 184

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.