Niederlage trotz guter Leistung

Niederlage trotz guter Leistung

Regionalliga 21.08.2022

Die Zuschauer auf Platz 11 im Schatten des Bremer Weserstadions sehen in der ersten Halbzeit eine engagierte Partie von beiden Teams. Der SV Atlas ist zuerst im Spiel und kommt in der zweiten Minute nach einer guten Flanke von Julian Stöhr zur ersten Chance. Die Hausherren lassen nicht lange auf sich warten und Leo Weichert muss den ersten Angriff (6.) der Bremer zum Eckball entschärfen. Der Eckball im Anschluss landet knapp neben dem Kasten von Eike Bansen. Die Atlas-Abwehr ist mächtig auf Zack und stellt sich gut gegen die Bremer Angriffe. Besonders Benjamin Goller und Tom Berger beschäftigen über rechts den Delmenhorster Abwehrriegel. Atlas hält hinten die Reihen dicht, kommt gut aus der Defensive, stockt aber im Spiel nach vorne. Wenn Atlas vor das Bremer Tor kommt, gelingen gute Aktionen. Zählbares kommt in der ersten Halbzeit nicht dabei raus. Zur Halbzeit bleibt es damit beim 0:0.

Das Spiel geht flott und umkämpft in der zweiten Halbzeit weiter. Die Bremer kommen ein wenig frischer aus der Kabine und erarbeiten sich ein Chancenplus. In der 59. Minute ist es Philipp Bargfrede, der mit einem 20m-Schuss in die untere linke Ecke die Führung für die Gäste erzielt. Zu diesem Zeitpunkt nicht ganz unverdient. Trainer Key Riebau bringt mit Lamin Touray und Willem Hoffrogge in der 62. Minute und Eggert in der 66. Spielminute neue Spieler. Die Delmenhorster übernehmen danach die Feldhoheit, sind präsenter, während die Gastgeber auf Konter setzen. In der letzten Viertelstunde wird das Spiel zunehmend hektischer und ruppiger. Atlas drängt auf den Ausgleich und hat einige Strafraumszenen, Werder II kommt nur noch wenig über die Mittellinie. Gysbers in der 90. Minute mit einem Kopfball auf das Tor, den der Bremer Keeper Lord stark pariert. Die anschließende Ecke ist ebenfalls gefährlich, bringt aber nichts ein. Mit viel Einsatz und Bansen vorne als Verstärkung schafft es der SV Atlas leider nicht zum Ausgleich.

Das Spiel endet 1:0 für Werder Bremen II.
 
SV Werder Bremen II: 1 Louis Lord, 2 Tim-Justin Dietrich, 4 Alexander Höck, 6 Marc Schröder, 8 Tom Berger, 21 Lasse Rosenboom, 22 Dejan Galjen, 29 Nick Woltemade, 39 Fabio Chiarodia, 44 Philipp Bargfrede, 48 Benjamin Goller
Trainer: Konrad Fünfstück
Eingewechselt: 33. Eickhoff für Höck, 56. Brandt für Galjen, 67. Ehlers für Dietrich, 84. Kim für Goller, 85. Löpping für Woltemade
 
SV Atlas Delmenhorst: 25 Eike Bansen, 5 Nico Matern, 8 Efkan Erdogan, 10 Mustafa Azadzoy, 13 Florian Stütz, 18 Raoul Cissé, 23 Olivér Schindler, 27 Dimitrios Ferfelis, 29 Julian Stöhr, 30 Leo Weichert, 32 Marco Stefandl
Trainer: Key Riebau
Eingewechselt: 62. Hoffrogge für Schindler, 62. L. Touray für Azadzoy, 66. Eggert für Stöhr, 76. Steffen für Cissé, 80. Gysbers für Ferfelis
 
Tore: 1:0 Philipp Bargfrede (59.)
 
Gelbe Karte(n): Louis Lord, Fabio Chiarodia, Tim-Justin Dietrich / Florian Stütz, Leo Weichert, Nico Matern
 

SV Werder Bremen 2

1 : 0

SV Atlas

Sonntag, 21. August 2022 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord · 05. Spieltag

Schiedsrichter: Felix Bahr Assistenten: Marvin Hauschild, Steffen Geismann Zuschauer: 631

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.