Magazin zum "Jahrhundertspiel" ist heiß begehrt

Magazin zum "Jahrhundertspiel" ist heiß begehrt

1. Herren 08.08.2019

DRUCKFRISCHES SAMMLEROBJEKT

von Thomas Breuer (Delmenhorster Kreisblatt)

 

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte des SV Atlas gibt es ein Hochglanzmagazin zu einer Partie.

Zum „Jahrhundertspiel“ zwischen Atlas Delmenhorst und Werder Bremen am Samstagabend im Weserstadion liegt es in limitierter Auflage druckfrisch vor: das erste Hochglanz-Magazin in der Geschichte des Fußball-Oberligisten. 

Vom Start weg gut nachgefragt

dk-Verlagsleiter Thorsten Schulze (links) und Atlas-Vorsitzender Manfred Engelbart wussten bereits am Donnerstagvormittag, dass sich der erhebliche Aufwand gelohnt hat. Denn schon da gingen zahlreiche Exemplare zum Stückpreis von 2,50 Euro über den Verkaufstresen im dk-Verlagsgebäude, Lange Straße 122 in Delmenhorst. 

"Eine positive Grundstimmung"

Dies sei eine schöne Bestätigung für alle Beteiligten, sagte Engelbart – so wie sämtliche Ereignisse im Vorfeld des Spiels: „Das ist nicht nur ein Hype, sondern eine positive Grundstimmung.“ Das besondere Atlas-Heft mit dem Zeug zum Sammlerobjekt gibt es ausschließlich beim dk, natürlich auch noch nach der Pokalpartie, die mit großer Spannung erwartet wird.    

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.