VERBANDSTAG BESTÄTIGT AUFSTIEG

VERBANDSTAG BESTÄTIGT AUFSTIEG

Regionalliga 27.06.2020

Ein Bericht vom

von Klaus Erdmann und Lars Pingel

Es ist amtlich: Der SV Atlas Delmenhorst ist Fußball-Regionalligist

VERBANDSTAG BESTÄTIGT AUFSTIEG

Die Saison 2019/20 ist nach dem Verbandstag des Niedersächsischen Fußball-Verbandes offiziell abgebrochen. Der Aufstieg des SV Atlas Delmenhorst in die Regionalliga ist amtlich.

Acht Jahre nach seiner Wiedergründung hat der SV Atlas Delmenhorst ein weiteres Kapitel in einer der größten Geschichten im deutschen Amateurfußball geschrieben. Am Samstagnachmittag bestätigte der Niedersächsische Fußball-Verband auf seinem virtuellen Verbandstag wegen der Corona-Krise den Abbruch der Saison 2019/2020 und beschloss, dass Mannschaften auf Aufstiegs- und Relegationsplätzen aufsteigen dürfen. Damit gelingt Atlas als Oberliga-Zweitem der Sprung in die Regionalliga. Acht Jahre von der Kreisklasse bis in die höchste deutsche Amateurliga – das hatte einst nicht einmal die TSG Hoffenheim geschafft.

Leistungsfußball-Leiter Bastian Fuhrken sagte euphorisch: "Ein unglaublicher Traum wird wahr.“ Trainer Key Riebau, der die Mannschaft im Sommer 2019 übernommen hatte, freute sich "unheimlich für die Truppe und deren Leistungen, für die Verantwortlichen um den Verein und unsere Fans. Heute wird den Regeln entsprechend gefeiert und die Jungs dürfen auf das erreichte wirklich stolz sein." Die Regionalliga wird aus 22 Mannschaften bestehen und soll in zwei Staffeln mit elf Teams aufgeteilt werden. Delmenhorst ist zum ersten Mal seit 21 Jahren viertklassig. 

 

Manfred Engelbart (1. Vorsitzender)

„Wir sind angekommen!“

 

Nick Köster (Kapitän 1. Herren)

„Super, dass es geklappt hat. Wir wollten es nehmen wie es kommt und hätten ansonsten in der nächsten Saison voll angegriffen. Jetzt freuen wir uns auf tolle Derbys. Ich finde eine geteilte Regionalliga sehr reizvoll. Man brennt darauf unter anderem gegen meine Ex-Vereine VfB Oldenburg und Jeddeloh zu spielen. Nur schade, dass Kickers Emden nicht mit hochgeht. Gegen die spiele ich immer am Liebsten."
 

Key Riebau (Trainer)

„Letztendlich waren wir uns ja schon sicher, dass es so kommen wird. Trotzdem ist das erste Gefühl nach der offiziellen Bestätigung ein sehr geiles! Ich freue mich unheimlich für die Truppe und deren überragenden Leistungen, für die Verantwortlichen um den Verein und unsere Fans. Heute wird den Regeln entsprechend gefeiert und die Jungs dürfen auf das erreichte wirklich stolz sein. Endlich ist der Hammer drauf. Das einzige was noch geiler wäre, wäre der Aufstieg vor den Fans in den Relegationsspielen.“
 

Bastian Fuhrken (Leiter Leistungssport)

„Acht Jahre harte Arbeit zahlen sich aus. Ein unglaublicher Traum wird wahr.“
 
Gratulation an alle Mitaufsteiger!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.